Hermannslauf 2006: (c) Fotos und Texte Helmut Dietz

  Startseite
  Über...
  Archiv
  HALL of FAME
  Vorne dabei 1
  Vorne dabei 2
  Vorne dabei 3
  Vorne dabei 4
  Vorne dabei 5
  Vorne dabei 6
  Vorne dabei 7
  SVB-TOP 10
  Laufladen-Endspurt
  TSVE - Läufer
  My Buddies
  FOTO, FOTO, FOTO ...
  Ein Herz für Hermann
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/hermannslauf

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alles "Eisenmänner", auch der ganz unter!

Stephan Schröder

Über Stephans Leistung habe ich mich so sehr gefreut, dass ich ihn in der Show vergessen habe. Wir nachgeholt.
Stephan zu seiner Leistung: "Das Radtraining hat viel viel Kraftausdauer gebracht!" Stephan ist Triathlet

Obwohl Laufen seine absolute Stärke ist, siehe seine Top-Platzierung beim Hermannslauf 2006, ist Stephan ein Ironman-Triathlet. Mir hat er einmal gesagt "Erst der Ironman ist ein richtiger Triathlon!" Das Schwimmen zählt nicht gerade zu seinen Stärken. Vielleicht ändert sich das in der kommenden Saison. Stephan wurde überdurchschnittlich oft im Schwimmbad gesichtet. Und ein unauffälliger Blick auf die Stoppuhr zeigt, dass Stephan auch im Training schneller geworden ist. Beim Radfahren holt Stephan bereits auf. Aber spätestens in seiner Paradedisziplin überläuft er alles. Oft genug kommt Stephan auch bei Triathlon-Wettkämpfen ganz vorne an. Kaum auszudenken, wo der landet, wenn er sich auch noch beim Schwimmen verbessert hat. Ein Ironman steht auf jeden Fall auf Stephans Wettkampfliste für 2006.
Platz 12 beim Hermann! ... sagt alles!



Andreas Kiso

Andreas Kiso habe ich in Dissen kennen gelernt. Andreas ist Triathlet. Er ist sowohl auf kurz als auch auf lang eine Kanone. Den Hermann läuft er mal so in super Zeiten. Bin gespannt, ob Andreas wieder bei Triathlon-Wettkämpfen zu sehen ist. Es gibt Leute, die erkennt man schon von Weitem. Andreas gehört dazu. Er läuft sehr aufrecht mit hoher Schrittfrequenz, eigentlich so wie ein "Eisenmann" halt läuft, wenn es schnell gehen muss. Und das muss es bei Andreas immer. Letztes Jahr habe ich ihn mal als Zuschauer bei einem kleinen Triathlon getroffen. Da hat er schon angedeutet, dass es ihn wieder juckt. "Weißt Du, wenn man mal oben reingeschuppert hat ...!" hat er mir damals gesagt. Platz 45 beim Hermann zeigt, dass er wieder in ernsthaftem Training steckt!!

Image Hosted by ImageShack.us

Michael Raabe

Michael habe ich in Dissen kennen gelernt. Er ist ein Vollblut-triathlet. Das sieht man an seinem Triathlon-Outfit und an seiner muskulösen Statur. Michael ist ein sehr guter Läufer, Platz 43 sagt alles, und ein hammerharter Biker! Als ich ihn vor zwei Jahren beim Ostseeman getroffen habe, hatte er einen sagenhaften Bikesplit hingelegt. Musste aber den Wettkampf verletzunghsbedingt abbrechen, weil er sich einige Tage vorher bei einer RTF in Bad Rothenfelde kurz vor Ende der langen Runde ein erbittertes Gefecht mit einigen anderen Superbikern geliefert hat und dabei gestürzt ist. Es ging damals um nix - außer um die Ehre. So einer ist Michael - hammerhart halt!

Image Hosted by ImageShack.us

Egidius Populi aus Rom (sagte er zumindest)

Er hat mich gefragt, wo es nach Rom geht und ob jemand Varus gesehen hätte. Außerdem meinte er, dass die Germanen spinnen und statt hier wie wild in der Gegend rumzulaufen lieber das "dolsche Wietaa" (habe ich verstanden) beherzigen sollten, jetzt, wo sie gewonnen hätten. Ich habe ziemlich wenig verstanden, bringe ihn hier unter meinen Buddies, weil er sagte, wenn alles vorbei sei, könne ich ihn ja mal in Rom besuchen kommen. Na, wenn das kein Freund ist!

Image Hosted by ImageShack.us

Andre Schang: "So groß ist das Teil!"

Small Talk an der Rennstrecke! Mit Andre habe ich einige Worte gewechselt. Der wurde von einer Blase am Fuß - "mindestens so groß!" - gebremst. Ich weiß, wie sich das anfühlt!
Auch einem "Profi" kann das passieren. Ich mußte mal nach einem Marathon zum Hautarzt auf den OP - kein Scheiß! Danach musste ich mit dem Taxi zum Orthopädie-Schuhmacher und mir ein Paar Latschen kaufen. Mit meinen eigenen Schuhen konnte ich nichts mehr anfangen. Und Autofahren war auch nicht mehr lustig!
Ich hoffe, dass es bei Andre nicht so schlimm ist!

Mein Tipp: Geh' mal in einen gescheiten Laufshop. Vielleicht hast Du die falschen Schuhe, oder einfach die falsche Größe, oder sie waren einfach zu neu. Beim active Laufshop soll es da kompetente Ratgeber geben. Am besten fragst Du dort die routinierten Triathleten, die kennen sich am besten aus. Grüß' sie von mir!

Image Hosted by ImageShack.us

Dialog:
"Auf Andre! Liegst doch gut im Rennen und gleich ist es vorbei!"
"Hör auf, bei mir läuft nix mehr!"
"Was ist los?"
"Ich habe eine Blase am Fuß, mindestens so groß!"
"Scheiße, das tut weh!"
"Ja, aber den Schuh zieh' ich nicht aus!"
"Blos nicht, sonst wird das Ding noch größer!"
"Scheiße ...!"
"Schade, machs gut, Andre!"

Andre kam an, in 2:24:17, Platz 401. Manche wären froh, das ohne Blase zu schaffen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung